Pascal Sigrist
Partner


Service :
Biografie

Pascal ist verantwortlicher Partner für die Steuer- und Rechtsabteilung in der Deutschschweiz. Er ist Mitglied des Verwaltungsrates der RSM Switzerland AG und der Geschäftsleitung der Niederlassung Zürich. Pascal ist eidgenössisch diplomierter Steuerexperte (dipl. Steuerexperte) und Master in Rechtswissenschaften mit Schwerpunkt im Wirtschafts- und Steuerrecht (MLaw, Wirtschaftsrecht). Des Weiteren ist er Autor und Referent von Fachpublikationen und wirkte bei der Abnahme von Anwaltsprüfungen und Masterarbeiten im Steuerrecht mit. National ist er im Besonderen auf schweizerische KMU spezialisiert.

Pascal begann in der Steuerabteilung eines "Big-Four-Unternehmens" und arbeitete danach bei einer der schweizweit renommiertesten "Steuerboutiquen". Vor RSM führte er erfolgreich seine eigene Beratungsunternehmung. In dieser Zeit hat er eine eigene Steuerapplikation zur Erstellung von Steuererklärungen entwickelt und eingesetzt. Seine Unternehmung wurde mit RSM zusammengeführt, wo deren Struktur und Know-how das Segment der KMU (weiter-) bedient.

Fachgebiete: Immobilien, KMU & Inhaber (interdisziplinär), Nachfolgeregelungen, Strukturberatungen, Steuerverfahren, Steuerausscheidungen, Unterstützung anderer Treuhandunternehmen bei komplexen Steuersachverhalten.

Unsere Events

Kundeninformationen

In der außergewöhnlichen Periode, die wir in den letzten beiden Jahren erlebt haben, wurde die Erholung des Arbeitsmarktes in der Schweiz im Jahr 2021 markiert. Es ist immer notwendig, die neuesten Entwicklungen der Rechtslage kontinuierlich zu verfolgen und zu analysieren, um richtig und zeitnah darauf reagieren zu können. Aktuelle Entwicklu...

Kryptowährungen: Wie werden sie in der Schweiz steuerlich behandelt?

Kryptowährungen sind in den letzten Jahren durch ihre innovative Art, ihre Funktion und die potenziell winkenden Gewinne bekannt geworden. Der Erfolg der Kryptowährungen und insbesondere der am häufigsten in den Medien erwähnten Währung Bitcoin hat natürlich Fragen nach deren Steuerwert und steuerlicher Behandlung aufgeworfen. Zum Erscheinung...

Steuerreform zur Schweizerischen Quellensteuer: Was gibt es Neues im Jahr 2021?

Das neue Bundesgesetz über die Revision der Quellenbesteuerung des Erwerbseinkommens tritt am 1. Januar 2021 in Kraft und enthält eine ganze Reihe neuer Bestimmungen. Welchen neuen Herausforderungen müssen sich Schweizer Steuerzahler und Arbeitgeber stellen und wie kann man sich am besten darauf vorbereiten? Wir stellen Ihnen die Schlüsseleleme...

Mit Immobilien verborgene Steuervorteile nutzen

Eigentümer von Immobilien verfügen in steuerlicher Hinsicht über einen erweiterten Handlungsspielraum. Im Unterschied zu Mietern, Bank- oder Bargeldsparern stehen ihnen gleich mehrere Optionen offen, die für sie von Vorteil sind. Zugleich lauern aber auch Fallstricke. Immobilienbesitzer sollten darauf vorbereitet sein. Das beginnt schon mit dem...

Steuerliche Abzugsmöglichkeiten von Vorfälligkeitsentschädigungen bei Festhypotheken

Mit seinem neuerlichen Entscheid vom 16. Dezember 2019 (BGer, 16.12.2019, 2C_1009/2019) verdeutlichte das Bundesgericht seine bisherige Rechtsprechung zur einkommens- und grundstückgewinnsteuerrechtlichen Behandlung von Vorfälligkeitsentschädigungen: Bei der vorzeitigen Auflösung einer Festhypothek ist bei den meisten Kreditinstituten ein...