US Desk

Für Unternehmer aus dem Ausland sind die Vereinigten Staaten von Amerika ein attraktiver Geschäftsstandort. Doch was gilt es bei einer Niederlassung in den USA zu beachten? Wo liegen die steuerlichen Vorteile? Für diese und andere Fragen können Sie sich vertrauensvoll an das US Desk wenden.

Das US Desk ist auf die Bedürfnisse von Klienten mit (potenziellen) Geschäftspartnern in den Vereinigten Staaten spezialisiert. Das US Desk richtet sich vornehmlich an niederländische Unternehmen. Es berät aber auch US-amerikanische Firmen, die ihre Geschäftstätigkeit in den Niederlanden organisieren möchten, sowie Holdings und Hauptsitze mit Niederlassungen auf niederländischem Staatsgebiet.

Das US Desk unterstützt und betreut Unternehmen u. a. in folgenden Angelegenheiten:

  • Aufnahme von Geschäftstätigkeiten in oder aus den USA.
  • Übernahmen, Fusionen und Sanierungen in oder aus den USA.
  • Änderungen bei der Rechtsform und bei Kooperationsverbünden.
  • Berechnung von grenzüberschreitenden internen Verrechnungspreisen (Transfer Pricing).
  • Investitionen, steuerliche und rechtliche Angelegenheiten im Ausland.

Bei Bedarf und auf Wunsch werden Spezialisten des RSM-Büros im jeweiligen Land hinzugezogen. Dadurch erhalten Sie in jeder Angelegenheit die bestmögliche Unterstützung.

Fragen zum US Desk beantwortet Ihnen Mario van den Broek.

Mario van den Broek
+31(0)23 530 04 00
E [email protected]