Controlling: Diagnose und Steuerung des Leistungsvermögens

UMSETZEN DER STRATEGIE IN FORM VON STEUERUNGSINDIKATOREN DES LEISTUNGSVERMÖGENS UND OPTIMIERUNG DES PROGNOSEPROZESSES

Damit die Unternehmen dem Konkurrenzdruck gewachsen sind und eine kontinuierliche Wertschöpfung gewährleistet ist, werden ihre Business-Modelle gezielter gestaltet, wobei ihre Strategien künftig auch die voraussichtliche Entwicklung interner (operativer oder finanzieller) Elemente sowie externer (branchenspezifischer, demografischer oder gesetzlicher) Elemente umfassen. Für die Optimierung des Leistungsvermögens ist es somit erforderlich, dass verstärkt Ressourcen für die Modellierung der Finanzprognosen eingesetzt werden.

Im Anschluss an die Analyse des Geschäftsmodells Ihres Unternehmens und seiner Organisationsweise nehmen wir gegebenenfalls eine Diagnose der Prozesse zur Leistungssteuerung vor. Danach definieren wir die Optimierungsmöglichkeiten, damit Ihr Steuerungsprozess mit Ihrer Strategie Schritt hält.

Schließlich empfehlen wir Ihnen die erforderlichen Aktionspläne, damit Sie die Hebel zur Verbesserung Ihrer finanziellen und operativen Leistungsfähigkeit in Gang setzen können.

Sie möchten Ihr finanzielles Monitoring mit dem Rentabilitätsmodell Ihrer Geschäftstätigkeit verknüpfen? 
Ihre Matrix-Organisation verstärkt die monofunktionalen Vorgänge, und Sie möchten sie aufeinander abstimmen?
Sie möchten sich mithilfe der Analyse der Schlüsselindikatoren Ihres Leistungsvermögens mehr auf die Steuerung Ihrer Geschäftstätigkeit konzentrieren?
Es gelingt Ihnen nicht, die unterschiedlichen Risikoszenarien zu modellieren und somit optimal auf unvorhergesehene Ereignisse zu reagieren?

Umsetzen der Unternehmensstrategie in Form von Indikatoren des Leistungsvermögens

Nach einer Phase, in der wir Ihre Strategie und Ihr Business-Modell erfassen, definieren wir Übersichten der Schlüsselindikatoren zur Leistungsbeurteilung, die sowohl Betriebsparameter interner Art (z. B. Umwandlungsrate von Bestellungen, Entwicklung der Zahlungsfrist, Risiko des Ausfalls eines großen Lieferanten) als auch finanzielle und unternehmensexterne Parameter (z. B. Demografie, Marktanteil, branchenspezifische Entwicklung) einschließen.

Festlegen eines analytischen Monitorings entsprechend Ihrem Rentabilitätsmodell

Wir begleiten Sie bei der Umsetzung von Modellen zur Kostensegmentierung, die mit dem Rentabilitätsmodell jeder Ihrer Tätigkeiten bzw. jedes Ihrer Produkte (Activity-Based-Costing (ABC), Vollkosten, Zero-Base-Budgeting, Kosten- und Leistungsrechnung, Rentabilität pro Produkt oder Produktlinie) oder jedes Ihrer Märkte/Mandanten verknüpft sind, um den Herausforderungen Ihres Unternehmens vollständig gerecht zu werden und die operative Leistungsfähigkeit Ihrer Mitarbeiterteams präzise zu messen.

Festlegen flexibler und innovativer Prozesse

RSM hilft Ihnen festzustellen, wie alle Akteure (die verschiedenen Abteilungen des Unternehmens, die Kunden und Lieferanten, die Aktionäre, die Regulatoren) ihre Kompetenzen vereinen und zusammenarbeiten können und zwar durch gemeinsame Projekte und Prozesse, die in Vorgehensweisen umgesetzt werden, die dem Rahmen jeder Ihrer Tätigkeiten angepasst sind.

Festlegen der optimalen Allokation für Ihr IT-Budget

Nachdem wir Ihre Gestehungskosten durch finanzielle und nichtfinanzielle Indikatoren ermittelt haben, wählen wir mit ihren Entwicklern und Integratoren als Partnern die Instrumente aus, die am besten mit Ihrer Tätigkeit und Ihrem finanziellen Rahmen abgestimmt sind und setzen sie um.

Gewährleistung zuverlässiger Informationen und sichere Gestaltung der Arbeitsweise der Organisation

Wir begleiten Sie bei der Optimierung der Abläufe und der zuverlässigen Gestaltung der Ermittlung der finanziellen Daten durch Feststellen und Harmonisieren der Entscheidungsprozesse und der Prozesse zur Informationserstellung.

Umsetzung von Budgetabläufen und Prognoseprozessen, die auf Ihre Tätigkeit abgestimmt sind. 

Wir helfen Ihnen, das optimale Niveau zur Budgetüberwachung Ihrer Geschäftstätigkeit zu bestimmen und einen wirksamen und effizienten Ablauf festzulegen. Gegebenenfalls legen wir eine Kosten- und Leistungsrechnung fest, die den Besonderheiten Ihrer Tätigkeit Rechnung trägt. Wir helfen Ihnen, die verschiedenen internen und externen betrieblichen Elemente des Monitorings (Verkäufe pro Produkt, pro Kunde, branchenspezifische Entwicklung usw.) in Finanzberichten zusammenzuführen, indem wir insbesondere entsprechende Buchungsschemata festlegen. 

Festlegung und Umsetzung eines transversalen Prognoseprozesses

Nach Bestimmung des für Ihre Bedürfnisse und für Ihren finanziellen Rahmen optimierten Planungsinstruments richten wir einen Prognoseprozess ein, der alle Funktionen und Stakeholder des Unternehmens einbezieht.

Modellieren der Risiken zu ihrer besseren Beherrschung

Wir begleiten Sie bei dem Monitoring der internen Kontrolle, damit Sie den Risiken, mit denen Ihr Unternehmen konfrontiert sein könnte, gewachsen sind. Wir helfen Ihnen, sie zu modellieren, damit Sie ihnen besser entgegentreten können und ihre Auswirkungen in problematischen Situationen begrenzen können. Wir bestimmen die verschiedenen Vorgehensweisen und operativen Maßnahmen, die bei einem unvorhergesehenen Ereignis, das das Leistungsvermögen Ihres Unternehmens bedrohen könnte, zu ergreifen sind und zwar durch Vorgehensweisen, für die Ihre Mitarbeiterteams speziell geschult werden.